Cool sein - cool bleiben

 

Handlungskompetenz in Gewaltsituationen

coolseinGewalt unter Kindern und Jugendlichen im öffentlichen Raum und im schulischen Kontext ist ein aktuelles Thema. Für Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse hat das Frankfurter Kinderbüro ein Training entwickelt, „Cool sein - cool bleiben". Die Prämisse des Trainings lautet: Kinder und Jugendliche, die einen bewussten Zugang zu Situationskonstruktionen, Handlungsabläufen und Risiken bei Provokationen, ungewollten körperlichen Begegnungen (versehentliches Anrempeln) und gewalttätigen Vorfällen haben, stehen weniger in der Gefahr, sich in gewalttätige Auseinandersetzungen verwickeln zu lassen und zu verletzen bzw. selbst Opfer zu werden.

Einige Stichwörter zum Inhalt sind: Erkennen von potentiellen Konfliktsituationen, Kommunikation in Konfliktsituationen, Verstehen der Dynamik von Gewaltprozessen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Rollen (Täter, Opfer und Dritte), Bewusstmachen von verbalen und nonverbalen Verhaltens, Umgang mit Stress in Konfliktsituationen, Helferverhalten.

cool_logoZu „Cool sein - cool bleiben" ist ein Reader erhältlich, der das Training mit allen für die Zielgruppen alltagsrelevanten Fragestellungen, ebenso die zu erwartenden Antworten und Gedanken der Kinder und Jugendlichen beschreibt.
Das Training wird natürlich nicht sofort alle Gewaltprobleme lösen, es wird aber ein Dialog über Gewalt ermöglicht und unseren Erfahrungen nach werden die vermittelten Handlungsmuster additiv in den Alltag miteinbezogen.
Besonders wichtig ist die Durchführung des Trainings von vor Ort arbeitenden Bezugspersonen, da diese Trainingsteile mit den SchülerInnen zur Verfestigung wiederholen müssen und auch in Krisensituationen als Garanten für die Schutzleistung zur Verfügung stehen.

Regelmäßig bieten wir zum Training „Cool sein - cool bleiben" 2-tägige Fortbildungen für alle Interessierten (z.B. Lehrer, Sozialarbeiter, Erzieher), die gerne mit dieser Thematik und Zielgruppe arbeiten oder arbeiten möchten, im Frankfurter Kinderbüro an. Für die Fortbildung wird ein Kostenbeitrag von 25,- € erhoben.

Termine können telefonisch erfragt werden.

Ort:
Frankfurter Kinderbüro, Schleiermacherstr. 7, 60316 Frankfurt

Nähere Informationen und Termine unter der Rufnummer: 069/212-39001