Schleiermacherstr. 7, 60316 Frankfurt +49 069 212-39001 kinderbuero@stadt-frankfurt.de 9:00 bis 17:00 Uhr
  • Slider
  • slider02
  • slider03
  • slider04

Frankfurt mein Zuhause

SDK LOGO SW Kopie mit Rand

Frankfurter Bündnis für Familien

LogoFamilienbuendnis

Können Engel Fliegen?

Gespräche mit Kindern über das Leben und Sterben

Engel fliegen logo

Die Kinderbeauftragten

Logo Kinderbeauftragte

Frankfurt kann günstig!

FFM kann guenstig

Kennen Sie schon die neue Broschüre „Frankfurt kann günstig“? Auf über 100 Seiten finden Sie zahlreiche Adressen und Anlaufstellen zu kostenfreien und günstigen Angeboten. Ob Kleidung, Lebensmittel, Rechtsberatung oder Freizeitgestaltung – hier finden Sie alles auf einen Blick.

 220224 Broschuere
In der Broschüre werden außerdem komplizierte Begriffe wie „Transferleistung“ oder „Grundsicherung“ leicht verständlich erklärt. Mit dem Wegweiser über Angebote von finanziellen Familienleistungen informieren wir Sie über mögliche Unterstützung.

Hier können Sie die Broschüre jetzt als PDF (3,5MB) herunterladen
FFM kann guenstig Cover Original

Die gedruckte Form der Broschüre erhalten Sie bei:
- Frankfurter Kinderbüro (Nordend), Schleiermacherstr. 7, 60316 Frankfurt von Mo bis Fr, 9 bis 17 Uhr
- Info im stadtRAUMfrankfurt (Gallus), Mainzer Landstr. 293, 60326 Frankfurt von Mo bis Mi, 11 bis 17 Uhr

Oder bestellen Sie „Frankfurt kann günstig“ kostenfrei per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Broschüre „Frankfurt kann günstig“ wurde von der AG Auskommen mit dem Einkommen unter dem Dach des Frankfurter Bündnisses für Familien entwickelt. Das Frankfurter Bündnis für Familien ist ein freiwilliger Zusammenschluss von: Stadt Frankfurt, Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Wohlfahrtsverbänden, Glaubensgemeinschaften, Rat der Religionen, Gewerkschaften, Agentur für Arbeit, Jobcenter, Kommunaler Ausländerinnen- und Ausländervertretung, dem Sportkreis Frankfurt am Main e. V. und vielen weiteren Akteur:innen.

Ziel des Familienbündnisses ist es, die Situation der Familien in den Mittelpunkt des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Interesses zu rücken und kontinuierlich an der Verbesserung der Lebensbedingungen zu arbeiten.

Pressekonferenz zur Broschüre

Am 24.02.2022 wurde die Broschüre auf einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt. Fotos der Veranstaltung finden Sie unten (klicken zum Vergrößern):

Was denkst Du?

ich weiss bescheid

Was denkst Du? Fragen und Antworten zu den Kinderrechten.
weiterlesen

Expedition Frankfurt – Bildung ist überall

Expedition Frankfurt

Liebe Kinder,
Ihr erkundet Frankfurt und seid auf einer Expedition! Expedition ist ein Wort für eine Forschungsreise ... weiterlesen

KinderArt! 2022 - DIGITAL „Flucht und Krieg“

KinderArt 2022

Nachdenkliche, schonungslose Kunstwerke zeigen deutlich, wie Kinder die Welt erleben... weiterlesen KinderArt

Angebote für Fachkräfte

Eine 9-seitige Broschüre informiert kurz und knapp über unsere Angebote und die ehrenamtlichen Kinderbeauftragten.  ... weiterlesen 

Stress in der Familie?

stress

Frankfurter Kinder- und
Jugendschutztelefon
0800 20 10 111
Mo.– Fr., 8.00 –23.00 Uhr,
Sa., So., Feiertag,10.00 –23.00 Uhr

Corona-Zeit mit Kind
0800 66 46 969

Elterntelefon
0800 111 0 550
Mo.– Fr., 9.00 –17.00 Uhr,
Di. und Do., 09.00 –19.00 Uhr

Frauen helfen Frauen
069 48 98 65 51
Mo.– Do., 9.00 –15.00 Uhr
und Fr., 9.00 –13.00 Uhr

Erziehungsberatungsstellen
Frankfurt

www.ebffm.de

als PDF-downloaden

Kein Kind alleine lassen

Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, und sein Team haben ...weiterlesen
-------------
https://www.deine-playlist-2020.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.