• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

 

 

kinderbuero logo

Tod und Trauer

zurueck 013Das Medienpaket
„Können Engel fliegen“
Frankfurter Kinderbüro
Schleiermacherstraße 7
60316 Frankfurt am Main

Tel.: 069 212-39001

Web: www.frankfurter-kinderbuero.de

Die Infothek zum Medienpaket bietet Informationen für Eltern mit dem Umgang zu Tod und Trauer mit ihrem Kind/ ihren Kindern, dem erkrankten Kind – Geschwister Kinder von erkrankten Kindern – einen erwarteten Verlust in der Familie – und zu trauernden Kindern.
Web: www.können-engel-fliegen.de
Das Medienpaket für Fachleute ist zu bestellen per Mail über E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Es wird eine Schutzgebühr von 25 € inkl. Porto erhoben.

 

Katholische Familienbildungsstätte
Tituscorso 2 B
60439 Frankfurt am Main

Tel.: 069 13307790-0
Fax: 069 13307790-25

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.kath-fbs-frankfurt.de

Trauer – Trost – Hoffnung
Begleitete Gruppe, Umgang mit der Trauer nach dem Verlust eines geliebten Menschen, Trauerverarbeitung.

Information und Anmeldung:
Mo., Mi., Fr.:  9–12 Uhr
Di.,  Mi.:      14–17 Uhr
Do.:            15–19 Uhr

 

FamilienGesundheitsZentrum Neuhofstraße e. V.
Neuhofstraße 32 H
60318 Frankfurt am Main

Tel.: 069 591700
Fax: 069 593129

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.fgzn.de

Selbsthilfegruppe "Nicht zum Leben geboren"
Trauerbegleitung für Mütter und Väter
Geburtsvorbereitung für Eltern, die ein Kind verloren haben

Selbsthilfegruppe "Nicht zum Leben geboren"
Jeden 3. Donnerstag im Monat, 20 Uhr, Günthersburgsallee 14 H
(Gabriela Ristow-Betz, Tel.: 069 632440)
Trauerbegleitung – Termine nach Vereinbarung
Geburtsvorbereitung – Termine bitte anfragen

Plötzlicher Kindstod im Familiengesundheitszentrum, Manuela Krebs, Telefon: 06628 8012
GEPS Hessen e. V., Telefon: 06628 772468

Treffpunkt im FamilienGesundheitsZentrum, Frankfurt, Treffen 1x im Monat
Web: www.fgnz.de

 

Lacrima – Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche
Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.
Regionalsverband Rhein-Main
Ferninand-Porsche-Straße 23–25
60386 Frankfurt am Main

Beratungstelefon: Mo., 13–16 Uhr
Tel.: 069 366006-700
Fax: 069 366006

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.lacrima-rhein-main.de

Lacrima hat es sich zur Aufgabe gemacht Kinder und Jugendliche in diesem besonderen Lebensabschnitt von Trauer und Verlust zu begleiten und Ihnen zu vermitteln, dass Trauer eine natürliche Reaktion auf ihren Verlust ist.

Für betroffene Kinder und Jugendliche, Angehörige und Interessierte gibt es das Beratungstelefon.
Für Kindergärten und Schulklassen, die sich mit Tod und Trauer auseinandersetzen möchten, besteht die Möglichkeit eine/-n Mitarbeiter/-in zum Thema einzuladen.

 

Rückenwind – Das Nachsorgeteam
der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
am Klinikum Frankfurt Höchst
Gotenstraße 6–8
65929 Frankfurt am Main

Tel.: 069 31063532

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.klinikumfrankfurt.de

Sie unterstützen Familien mit Früh- und Neugeborenen sowie chronischen kranken
Kindern in der ersten Zeit des Übergangs vom Krankenhaus nach Hause. Sie organisieren
und koordinieren Hilfen, beraten, leiten an und begleiten bei den vielfältigen
Herausforderungen, die der individuelle Familienalltag stellt.

 

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main
Hanauer Landstraße 48
60314 Frankfurtam Main

Tel.: 069 90553779
Fax: 069 90553758

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.akhd-frankfurt.de

 

Kinder Palliativ Team
Geleitstraße 14
60599 Frankfurt am Main

Tel.: 069 95932008100

Web: www.kinderpalliativteam-suedhessen.de

Ein Team, das nach Hause kommt. Spezialisierte medizinische, pflegerische und
psychosoziale Betreuung von schwerstkranken Kindern und Jugendlichen im Rhein-Main-
Gebiet und Südhessen. Palliative Beratung / Versorgung vor und nach der Geburt eines
schwer erkrankten Kindes.

 

GEPS – Hessen e. V.
Hegerstraße 1 A
64832 Babenhausen

Tel.: 06073 724174
Fax: 06073 7248295 (vor dem Faxen anrufen!)

Web: www.geps.de, www-saeuglingstod.de

Die gemeinsame Elterninitiative "Plötzlicher Säuglingstod" hilft betroffenen Eltern in direktem Kontakt mit Informationsbroschüren und in Selbsthilfegruppen. Nach dem ersten Gespräch werden die Betroffenen oft an eine Familie, die bei GEBS mitarbeitet, vermittelt (Eltern helfen Eltern). Auch wird über eine Selbsthilfegruppen in der Nähe informiert.

 

Initiative Regenbogen 'Glücklose Schwangerschaft' e. V.
Selbsthilfegruppe
Regionalverband Hessen
Crumbachstraße 63
34253 Lohfelden

Tel.: 0561 9582112
Fax: 0561 5858627

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.initiative-regenbogen.de

Ein Kreis von betroffenen Frauen und Männern, die anderen Eltern ihre Hilfe durch Erfahrungsaustausch und Gespräche anbieten möchten.
Die Gruppe bietet: Kontakte zu anderen betroffenen Eltern; Einzelgespräche; Gesprächsabende in Gruppen; Begleitung weiterer Schwangerschaften; Umfangreiche Informationsbroschüren sowie Erfahrungsberichte Betroffener; Literaturliste zu den Themen Fehl-, Totgeburt, Frühgeburt, Tod eines Neugeborenen Folgeschwangerschaft; Arbeitshilfen für Klinikpersonal und Seelsorger

 

www.schmetterlingskinder.de
Unter der Adresse www.schmetterlingskinder.de kann man im Internet mit betroffenen Eltern in Kontakt kommen und sich austauschen.
Es ist eine Seite für Eltern, die durch eine Frühgeburt, Totgeburt, medizinisch indiziertem Abbruch, eine Frühgeburt, während oder kurz nach der Geburt oder auch durch den Säuglingstod ihr Kind verloren haben.

Web: www.schmetterlingskinder.de

 

Unsere Sternenkinder
Gemeinschaft für verwaiste Eltern

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de

Selbsthilfegruppen, Rückbildungskurs mit Gesprächskreis, Rückbildungsyoga,
Trauerbegleitung für Mütter und Väter, Begleitung in Folgeschwangerschaften.

 

Bärenherz Wiesbaden
Wandersmannstraße 7
65205 Wiesbaden

Ansprechpartnerin: Claudia Langanki
Telefon: 0611 3601110-70

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.baerenherz-wiesbaden.de

Schwangerenbegleitung bei lebensverkürzender Diagnose oder schwerster Behinderung
des ungeborenen Kindes, bei stiller Geburt, bei frühem Verlust nach der Geburt und ab
dem Moment der Diagnose. Auch wenn seit dem Verlust schon viel Zeit vergangen ist.
Das Angebot ist kostenfrei und konfessionell ungebunden.

 

Bärenherz Stiftung
Bahnstraße 13
65205 Wiesbaden

Tel.: 0611 360111-00

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.baerenherz.de

 

Fachstelle psychosoziale Beratung
Ein Kooperationsprojekt des Kinder Palliativ Teams Südhessen und Bärenherz Wiesbaden

Ansprechpartnerin: Bärbel Buchwald
Mobil: 0172 3241067

Beratungsthemen können sein, Situation und Betreuung der Geschwister, Sozialrechtliche
Fragen, Berufstätigkeit und Sicherung des Arbeitsplatzes in Zeiten der intensiven Pflege
des Kindes, Stress und Erschöpfung, Kommunikation …wenn mir die Worte fehlen,
Nutzung der Unterstützungsmöglichkeiten für Familien schwer kranker Kinder

 

Diakonisches Werk Darmstadt-Dieburg
Beratungsstelle für Schwangere und staatlich anerkannte
Schwangerschaftskonfliktberatung
Kiesstraße 14
64283 Darmstadt

Tel.: 06151 926-0

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.dw-darmstadt.de

Beratung und Begleitung bei vorgeburtlicher Diagnostik.

 

Malteser Hilfsdienst e. V.
Malteser Hospizdienst Darmstadt
Ambulanter Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst Südhessen
Elisabethenstr. 34
64283 Darmstadt

Tel.: 06151 22050

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.kinderhospizdienst.malteser-darmstadt.de

Berät und begleitet Familien, in denen schwerstkranke oder sterbende Kinder oder
Jugendliche leben, begleitet trauende Kinder und Jugendliche, begleitet Kinder und
Jugendliche, bei denen ein Familienmitglied scher erkrankt ist, stellt Familien geschulte
Ehrenamtliche zur Verfügung, sucht mit der Familie nach Möglichkeiten zur
Unterstützung und Entlastung im Alltag, Unterstützt bei organisatorischen Fragen,
Begleitung bei Arzt- oder Behördenbesuchen, Sozialrechtliche Begleitung, Kooperiert mit
Fachkräften und Institutionen im medizinischen-, pflegerischen-, seelsorgerischen und
pädagogischen Bereich.

 

Hamburger Zentrum für Kinder und Jugendliche in Trauer e. V.
Sophienallee 24
20257 Hamburg

Tel.: 04022 944480

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.kinder-in-trauer.de

Wenn Kinder oder Jugendliche Vater oder Mutter – oder einen anderen wichtigen Menschen – verloren haben, ist ihre Welt nachhaltig erschüttert. Nichts ist mehr, wie es war. Und wie es gehört. Einen solch schweren Verlust auszuhalten und zu verarbeiten erfordert viel Kraft.

 

Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e. V.
Carl-Zeiss-Straße 32
55129 Mainz

Tel.: 06131 6172658

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.eltern-kinder-trauer.de

Individuelle Begleitung auf dem Trauerweg. Wir sind eine Gemeinschaft betroffener Eltern. Wir treffen uns, engagieren uns im gemeinnützigen Verein Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e. V. und unternehmen gemeinsam etwas. Es gibt EinzelgesprächePaargesprächeFamilienberatungGesprächsgruppen und Seminare für Trauernde Eltern und Kinder. Wir beschäftigen professionell ausgebildete Trauerbegleiter/-innen für dieses Angebot oder informieren über Therapeuten oder andere Hilfsangebote.

Zurück

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.