• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

 

 

kinderbuero logo

FES präsentiert: Fessie-Spiele-App 'Flinkes Band'

FES Fessie Flinkes Band 400x300 jpg 2463111Das Presse- und Informationsamt informiert:
Was gehört in welche Mülltonne? Diese Frage können kleine und große Abfallexperten ab sofort per App spielerisch beantworten. Das Onlinespiel „Flinkes Band“, zuvor ausschließlich auf der Website des FES-Maskottchens Fessie unter http://www.fessie.de spielbar, gibt es jetzt kostenfrei im Appstore von iTunes und Google Play.

Weiterlesen

"Mein Papa kommt"-Programm: GastgeberInnen gesucht

meinpapakommt2

Flechtwerk 2+1 stärkt durch das „Mein Papa kommt“- Programm die Eltern-Kind-Bindung nach Trennung und bei räumlicher Distanz.

Weiterlesen

JIM-Studie

Die neue JIM-Studie (Jugend - Information - Medien) zur Mediennutzung 12-19 Jähriger ist erschienen.

Hier geht es zum Download.

Babyboom & Bargeflüster - Eine Kinderwagenfahrt durch Frankfurt

kinderwagen webEine Tour der besonderen Art bietet Frankfurter Stadtevents für junge Eltern an.

...und plötzlich ändert sich alles! Wenn man sich gestern noch fragte, wo die angesagten Clubs der Stadt sind, da sucht man heute nach einem Ort, an dem man in Ruhe und unauffällig sein Baby stillen kann. Gehen Sie mit Verena Röse auf Entdeckungsreise durch das Frankfurter Nordend und erfahren Sie alles über Mami & Baby-freundliche Orte, Geschäfte & Institutionen, sowie die besten Angebote und "Places to be".

Interssiert? Hier erfahren Sie mehr.

Gemeinsam Natur erleben – interkultureller Austausch in Frankfurt'

logo blau hoch4Palmengarten und StadtWaldHaus für kulturelle Teilhabe: Preisgekröntes Senckenberg-Projekt wird fortgeführt

Ob kleine oder große Besucher, in Deutschland, Indien, Eritrea oder einem anderen Land geboren: Ausstellungsstücke wie das Skelett eines riesigen Finnwals oder lebende Tiger finden alle beeindruckend. Diese Tatsache macht sich das im Senckenberg Naturmuseum entwickelte interkulturelle Projekt „Gemeinsam Natur erleben" zunutze. Es bietet speziell abgestimmte Veranstaltungen für Frauen aus Sprach- und Integrationskursen sowie bildungsbenachteiligte Kinder an. Diese Angebote sind nun auch etablierter Bestandteil des Programms in Zoo, Palmengarten und StadtWaldHaus.
Quelle: Presse- und Informationsamt Franfkfurt am Main
mehr Informationen finden Sie hier

Ohrka - das Hörportal für Kinder

Plakat ohrka

Das kostenlose Hörportal für Kinder ist im November mit dem Pädi-Gütesiegel 2013 ausgezeichnet worden. Was die Pädi-Jury sonst noch an Ohrka gefällt: "Hinter Ohrka verbirgt sich ein umfangreiches Hörspiel-Portal. Klassiker der Kinderliteratur, eingelesen von renommierten Sprecher/innen, werden zum kostenlosen Streaming und Downloaden angeboten. Es gibt viel zu entdecken, werbefrei und unkommerziell."
Einfach mal reinschauen und reinhören!

J1 - damit du Bescheid weißt

logo_j1Mit 12 Jahren zum Arzt gehen, ohne sich krank zu fühlen?
Bei der Jugendgesundheitsuntersuchung J1 macht das Sinn.
Sie dient der Früherkennung und Prävention von Erkrankungen und Risikofaktoren sowie der gesundheitlichen Aufklärung.
Um mehr Jugendliche auf die J1 aufmerksam zu machen, hat der Verein Mehr Zeit für Kinder e.V. zusammen mit dem Impfstoffhersteller Sanofi Pasteur MSD die Initiative „J1 - damit du Bescheid weißt" ins Leben gerufen. Sie macht mit kostenlosen, jugendgerechten Schul-Workshops und Infomaterialien auf die Bedeutung der J1 aufmerksam. Natürlich können auch Eltern ihre heranwachsenden Sprösslinge motivieren, einen J1-Termin zu vereinbaren. Weitere Informationen rund um die J1 und das Projekt „J1-damit du Bescheid weißt" unter ... (www.j1-info.com)

Hessen u-15

u15_logohttp://www.hessen-u15.de/

Das neue Internetangebot der Hessischen Landesregierung für 9- bis 14-Jährige. Ziel ist es, demokratisches Bewusstsein bei Kindern zu fördern. Anschaulich wird erläutert, wie Politik in Hessen funktioniert. Hessen-u15 informiert aber nicht nur über hessische Landespolitik, sondern bietet auch viele spannende Infos zur Geschichte Hessens, zu hessischen Rekorden und berühmten Hessinnen und Hessen. Natürlich kommen auch Spaß und Spiel nicht zu kurz.

Kindergeld jetzt auch online

Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) bietet mit "Kindergeld Online" einen neuen Service. Ab sofort können Eltern ihren Antrag auf Kindergeld auf den Internetseiten der BA aufrufen, am Bildschirm bearbeiten und dann per Netz zurückschicken. Dies gelte sowohl für Neuanträge wie Veränderungsanzeigen. Bisher könnten die Anträge lediglich in Papierform gestellt und eingereicht werden.

Ein Online Portal der Stadtbücherei Frankfurt.

Seit Feb. 2009 bietet Die Frankfurter Stadtbibliothek das Onlineportal „Onleihe" an.
Über dieses Portal könnt ihr rund um die Uhr digitale Medien, wie eBooks (Bücher), ePaper (Zeitungen), eAudios (Hörbücher), eMusic und eVideos ausleihen.
Für die Nutzung benötigt ihr einen gültigen Bibliotheksausweis mit einem Passwort. Das Passwort erhaltet ihr in der Stadtbücherei Frankfurt.
Die Vorteile der „Onleihe" sind:
Sie hat rund um die Uhr geöffnet. 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche.
Ihr müsst nicht auf Rückgabefristen achten, denn die Medien löschen sich nach einem Zeitraum von 7 Tagen selbständig von eurem Rechner
Die Onleihe ist kostenlos . Es fallen keine Ausleihgebühren oder Mahnkosten für zu spät zurück gegebene Medien an
Es ist gestattet Ausgeliehenes auszudrucken oder auf MP3-Player zu überspielen. Auf der Onleihe Homepage findet ihr eine Liste der kompatiblen MP3-Player.
Den Link zur Onleihe Homepage findet ihr hier

Internetportal mit Kulturangeboten für Kinder

Unter Federführung des Kulturamtes wurde ein Infobörse geschaffen, die von Frankfurter Kultureinrichtungen speziell für Kinder und Jugendliche konzipierte Kulturangebote sammelt und mit Terminen und Ansprechpartnern zugänglich macht. Das Themenspektrum reicht von Architektur über Geschichte, Kunst, Literatur, Film, Natur und Umwelt, Tanz, Theater bis hin zu Weltkulturen. Sie finden die Veranstaltungen, Workshops und Führungen hier unter www.kuki-frankfurt.de

----------------------------------------------------------------

kulturpass

In Frankfurt am Main gibt es viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die auf Grund ihrer finanziellen Lage von Teilhabe an Kultur weitgehend ausgeschlossen sind.
Kultur für ALLE e.V. möchte helfen, die zu ändern.
Informationen rund um den Kulturpass erhalten sie hier.

  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok