Schleiermacherstr. 7, 60316 Frankfurt +49 069 212-39001 kinderbuero@stadt-frankfurt.de 9:00 bis 17:00 Uhr

Frankfurt mein Zuhause

SDK LOGO SW Kopie mit Rand

Frankfurter Bündnis für Familien

LogoFamilienbuendnis

Können Engel Fliegen?

Gespräche mit Kindern über das Leben und Sterben

Engel fliegen logo

Die Kinderbeauftragten

Logo Kinderbeauftragte

logo stark durch erziehung"Kidpower" - Prävention für Kinder im Grundschulalter
Multiplikatoren/-innenausbildung für Erzieher*innen, päd. Mitarbeiter*innen und Grundschullehrer*innen

Die Termine für das Jahr 2022 und 2023 stehen nun fest.
Mehr zu Inhalt und Terminen finden Sie hier.

Anmeldungen unter 069 212-39001 oder per E-Mail: kinderbuero(at)stadt-frankfurt.de

SdK2023 PlakatEine ganze Woche
– von Sonntag, 21. Mai,
bis Samstag, 27. Mai 2023 –
ist Frankfurt wieder die Stadt der Kinder!

Dann dreht sich alles um die Kinderrechte:

Es gibt Konzerte, Theaterstücke, Workshops, Feste, Führungen, Demonstrationen, Kinderanhörungen und vieles mehr.
In diesem Jahr geht es vor allem um den Artikel 12 der UN-Kinderrechtskonvention. In diesem Artikel geht es um das Recht auf Beteiligung und Gehör.
Neben einem Konzert auf dem Römerberg gibt es in vielen Stadtteilen wieder verschiedenste Veranstaltungen. Nach den Osterferien wird das komplette Programm hier veröffentlicht.



SV Hub 2303

Wer in Frankfurt Schüler:innenvertretung macht, hat bestimmt schon festgestellt, dass man sich oft viele Infos, Ideen, Kontakte und Möglichkeiten in mühsamer Kleinstarbeit zusammensuchen muss. Damit soll bald Schluss sein: Der StadtschülerInnenrat, das Medienzentrum Frankfurt e.V. und das Frankfurter Kinderbüro haben sich zusammengetan, um einen digitalen Dreh- und Angelpunkt für alles rund um SV in Frankfurt zu schaffen.

Mit einem Klick finden Familien, Kinder, Jugendliche und Alleinerziehende ein interessantes und breites Angebot an Freizeiten für alle hessischen Schulferien:

Zeltlager, Ferienspiele und Tagesausflüge, integrative Angebote, digitale Angebote, internationale Begegnungen aber auch Fahrten und Aktionen an Wochenenden.

Darüber hinaus bietet die Website von Frankfurt macht Ferien allerlei Informationen zu Vergünstigungen und den Anbieter*innen.

EnergiekrisE

zunehmend wird in der Öffentlichkeit über die Energiekrise und damit verbunden auch über die Möglichkeit von Stromausfällen bis hin zu einem Blackout gesprochen. Die Angst der Erwachsenen wird größer und kommt auch bei Kindern an.

Wir möchten Sie heute dazu ermutigen, mit Kindern über die Energiekrise zu sprechen. Kinder benötigen, genau wie Erwachsene auch, möglichst konkrete Informationen über das, was möglicherweise auf uns zukommt. Hierzu gehören sowohl Informationen über das Thema Strom und Energiesparen als auch darüber, was nicht mehr geht, wenn kein Strom mehr da ist und wie man vorsorgen kann.

Endfassung KiBue 2018Regelmäßig berichtet das Frankfurter Kinderbüro über ausgewählte Aspekte der Lebenssituation Frankfurter Kinder. Nun liegen die Ergebnisse der Frankfurter Kinderstudie 2019 zum Thema „Beteiligung von Kindern beim Essen in Frankfurter Kindergärten“ vor. „Ich bin stolz, dass das Frankfurter Kinderbüro mit seinen Forschungen wieder Neuland betritt. Auch dieser Bericht ist deutschlandweit einmalig“, sagt Sylvia Weber, Dezernentin für Bildung, Immobilien und Neues Bauen.

Wie beteiligen sich Kindergartenkinder an der Gestaltung von Essenssituationen im Kindergarten? Welche Spielräume gestehen ihnen die Erwachsenen zu? Wie beurteilen Kinder und Fachkräfte Partizipationschance und Partizipationsgrad? Das sind nur einige Fragen, auf die das Kinderbüro Antworten finden wollte. Hierzu wurden in vier Frankfurter Kindergärten nicht nur die Erzieherinnen und Erzieher befragt und eine teilnehmende Beobachtungen durchgeführt: Es wurden auch vier- und fünfjährige Kinder in Gruppeninterviews nach ihren Meinungen und Einstellungen gefragt.

Die komplette Studie ist hier zum Download oder über das Frankfurter Kinderbüro erhältlich:

Frankfurter Kinderbüro, Schleiermacherstr. 7, 60316 Frankfurt, Tel.: 069 212-39001

Postkarte FamilienkongressAtempause für Familien - Impulse für Familien in krisenhaften Zeiten

Der Umgang mit Krisen ist inzwischen ein Bestandteil unseres Alltags. Fast täglich stehen wir vor neuen Herausforderungen, Unsicherheiten und ungeklärten Fragen. Was brauchen Familien in diesen anstrengenden Zeiten? Eine Atempause?

Am Donnerstag, den 13. Oktober 2022, fand der 11. Frankfurter Familienkongress 2022 online statt.

Den Nachbericht mit allen Infos und Präsentationen der Referierenden finden Sie beim Frankfurter Bündnis für Familien!

KinderArt! 2024 - DIGITAL „Inklusion“

kinderArt 2024

Kinder zeigen ihren Blick mitdenkend, mit vielen Ideen wie Kinder mit Behinderung handeln und spielen können. Am wichtigsten ist Ihnen, wie sie Kinder mit Behinderung integrieren können... weiterlesen

Expedition Frankfurt – Bildung ist überall

Expedition Frankfurt

Liebe Kinder,
Ihr erkundet Frankfurt und seid auf einer Expedition! Expedition ist ein Wort für eine Forschungsreise ... weiterlesen

Was denkst Du?

ich weiss bescheid

Was denkst Du? Fragen und Antworten zu den Kinderrechten.
weiterlesen

Angebote für Fachkräfte

Eine 9-seitige Broschüre informiert kurz und knapp über unsere Angebote und die ehrenamtlichen Kinderbeauftragten.  ... weiterlesen 

Stress in der Familie?

stress

Frankfurter Kinder- und
Jugendschutztelefon
0800 20 10 111
Mo.– Fr., 8.00 –23.00 Uhr,
Sa., So., Feiertag,10.00 –23.00 Uhr

Corona-Zeit mit Kind
0800 66 46 969

Elterntelefon
0800 111 0 550
Mo.– Fr., 9.00 –17.00 Uhr,
Di. und Do., 09.00 –19.00 Uhr

Frauen helfen Frauen
069 48 98 65 51
Mo.– Do., 9.00 –15.00 Uhr
und Fr., 9.00 –13.00 Uhr

Erziehungsberatungsstellen
Frankfurt

www.ebffm.de

als PDF-downloaden

Kein Kind alleine lassen

Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, und sein Team haben ...weiterlesen
-------------
https://www.deine-playlist-2020.de

Wir benutzen Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung